B2B Targeting January 13 3 MINUTE READ

Zielgruppen Targeting im B2B - 4 Wege, um Streuverluste zu minimieren

[Einsteiger]Streuverluste vermeiden - Ein wichtiges Thema hinsichtlich der Kosteneffizienz im Online Marketing. Erfahren Sie, wie Sie diese durch das perfekte Zielgruppen Targeting im B2B minimieren.

Streuverluste – Wer hierbei buchstäblich an Streusel denkt, die beim Kuchen bestreuen daneben gegangen sind, den müssen wir leider enttäuschen. Erfahren Sie im Folgenden, was Streuverluste im B2B Marketing bedeuten und wie Sie diese durch Zielgruppen Targeting im B2B, minimieren können.

Was sind Streuverluste?

Wenn wir einen Vergleich anstellen, so ist der Kuchen Ihre Zielgruppe. Der Teller unter dem Kuchen, die restliche Menschheit und die Streusel Ihre Werbung. Alle bunten Streusel, die anstatt auf dem Kuchen, auf dem Teller gelandet sind, stellen Ihre Streuverluste da.

In Marketing Sprache übersetzt heißen Streuverluste soviel, wie Menschen die nicht Ihrer Zielgruppe entsprechen und deshalb nicht angesprochen werden sollten. Diese werden im Fall von Streuverlusten aber dennoch von Ihren Werbeanzeigen erreicht.

Dies ist sowohl für den Konditor als auch für den Marketer keine gute Voraussetzung, denn die Streusel und auch die Werbung kosten Geld. Alles was neben der Zielgruppe gelandet ist, kann leider nicht mehr rückgängig gemacht werden und war deshalb umsonst.

Wie Sie genau dies durch Zielgruppen Targeting im B2B vermeiden können, erfahren Sie nun

Wodurch entstehen Streuverluste und wie können Sie mir Zielgruppen Targeting im B2B dagegen wirken?

Die einfachste Erklärung: Der angesprochene potenzielle Kunde ist zwar in der richtigen Zielgruppe, interessiert sich aber schlicht und einfach nicht für Werbung. In diesem Fall kann auch das beste Zielgruppen Targeting im B2B nichts ausrichten. 

  1. Zielgruppenanlyse

Ein anderer Grund für Streuverluste, ist eine falsch definierte Zielgruppe.

Deshalb ist eine genaue Zielgruppenanalyse essenziell, bevor eine Kampagne gestartet wird. Erstellen Sie sich Personas von Ihren idealen Zielpersonen. Umso genauer Ihre Zielgruppe definiert und analysiert ist, umso genauer können Sie Ihre Zielgruppen ansprechen.

  1. Die richtigen Marketing Kanäle

Bei den sogenannten Above the Line Marketing Maßnahmen, gestaltet sich eine genaue Zielgruppenansprache meist schwierig, denn wer kann schon sagen, welche Menschen an einem Plakat vorbeilaufen oder ob Vertreter Ihrer Zielgruppe den einen Radio Spot hören und wahrnehmen?

Versuchen Sie durch Zielgruppen Targeting im B2B diese Ungewissheit auszugleichen. Mit dem richtigen Online Marketing Mix kann dabei am besten gegengesteuert werden.

Wir stellen Ihnen verschiedene B2B Marketing Kanäle vor, wie Sie Ihre Zielgruppe Multimedial erreichen können.

  1. Retargeting

Eine der sichersten Anwendungen beim Zielgruppen Targeting im B2B, ist das Retargeting. Hierbei sprechen Sie Menschen erneut an, die bereits Interesse an Ihrem Produkt gezeigt haben. Beispielsweise alle Website User die in letzter Zeit Interaktionen durchgeführt haben, aber zu keinem Kaufabschluss kamen.

Wichtig ist, diese Gruppe muss besonders überzeugt werden. Sie haben sich bereits informiert und den Prozess dennoch abgebrochen. Um sie wieder zu gewinnen, werden stichhaltige Argumente benötigt.

  1. Trusted Targeting

Ein Online Tool, welches Ihre Werbeanzeigen an die richtigen Menschen ausspielt. Und dabei noch hochwertige B2B-Zielgruppen der Messe München auf Facebook, Google & Co in der Hinterhand hat.

Klingt unrealistisch? Ist aber nicht. Wir möchten Ihnen kurz unser Marketing Tool, TrustedTargeting, vorstellen.

TrustedTargeting verwendet eine intelligente Targeting-Technologie, mit der Sie mehr als 3 Millionen Entscheidungsträger aus 19 Branchen und 200 Ländern erreichen können.

Wir können Werbemittel zielgerichtet an Ihre potenziellen Kunden schicken, Streuverluste minimieren, ohne Aufwand und insbesondere ohne Risiko für Sie. 

Noch mehr Informationen über Trusted Targeting, finden Sie auf unserer Website. Oder überzeugen Sie sich selbst, indem Sie unser Tool kostenlos testen!

Wenn Sie noch tiefer in die Welt des B2B Targetings einsteigen wollen, empfehlen wir Ihnen, dies mithilfe unseres kostenlosen Whitepapers zu tun. Hier finden Sie alle nötigen Informationen zum Thema.

Whitepaper B2B Daten für Ihr Targeting