Facebook Marketing November 20 4 MINUTE READ

Facebook Pixel implementieren: Der Schritt-für-Schritt-Guide

[Fortgeschrittene] Schalten Sie schon Werbeanzeigen auf Facebook oder im Facebook Messenger? Dann haben Sie sich bereits vom Facebook Pixel gehört. Was das ist und wie Sie den Facebook Pixel implementieren, zeigen wir Ihnen in diesem Blogbeitrag.

Mit über 2,7 Milliarden monatlich aktiven Nutzern, ist Facebook die größte Social Media Plattform weltweit. Facebook ist schon lange auch für die B2B Marketing Branche relevant. Von Video Ads, über Lead Ads bis hin zu Messenger Ads ist alles vertreten. Aber Facebook kann wesentlich mehr als Menschen zu vernetzen und Werbung zu zeigen. Seit Ende 2015 gibt es das Facebook Pixel. Was das ist und wie Sie das Facebook Pixel implementieren, erfahren Sie jetzt.

Was ist das Facebook Pixel?

Facebook Pixel ist ein Tool, das sowohl die Wirksamkeit von gebuchter Werbung misst, als auch die Handlungen (Events) verschiedener Website Besucher analysiert.

Um das Facebook Pixel nutzen zu können, muss auf Ihrer Internetseite ein Java Script hinterlegt werden.

Das Besondere am Facebook Pixel: das Verhalten von Personen auf der Website wird mit Ihren Facebook Profilen verknüpft. So können noch mehr Informationen über die User generiert werden. Im Eventmanager der Pixel Seite können alle Handlungen eingesehen werden und User mit weiteren Werbeanzeigen bespielt werden.

Mögliche Ziele:

Voraussetzung:

Ein Facebook Werbekonto wird vorausgesetzt, um das Facebook Pixel auf der Website zu implementieren. Jeder Pixel hat seine eigene ID und so wird festgestellt, dass jeder Pixel dem richtigen Werbekonto zugeordnet wird. Außerdem benötigt das Unternehmen eine Webseite und muss wissen wie der Code der Webseite aktualisiert werden kann.

Der Aufbau eines Pixels:

Der Pixel hat zwei Bestandteile. Einmal den Script-Part und einmal den Noscript-Part. Dieser wird benötigt bzw. eingesetzt, wenn der User das Java Script deaktiviert hat.

Außerdem werden im Pixel Events festgelegt. Es gibt Standard Events, welche von Facebook vorgegeben werden. Beispielsweise:

Jedes Event ist mit einem Code verknüpft, der sich dann im Pixel wiederfindet.

Personalisierte Events sind spezielle Handlungen, die nicht in den standardisierten Events enthalten sind.

So oder so ähnlich könnte Ihr Pixel aussehen:

Aufbau-eines-Pixels

1. Der Originalcode der Website
2. Facebook-Pixel-Basiscode
3. Standard-Event-Code

Welche Analyse Tools gibt es um die Performance der Kampagne zu bewerten? in unserem Blogbeitrag stellen wir Ihnen die 5 besten Performance Analyse Tools vor. 

Facebook Pixel implementieren:

Jedes Facebook-Pixel ist einzigartig und muss im <head>-Bereich der einzelnen Webseiten eingepflegt werden. Es gibt zwei Möglichkeiten wie man den Facebook Pixel implementieren kann.

1. Über den Event Manager

Im Navigationsmenü findet sich die Kachel „Event Manager“

Schritt1-Facebook-Business-Manager-Events-Manager

Wählen Sie neue Datenqulle hinzufügen --> Facebook Pixel.

Um den Prozess abzuschließen und den Facebook Pixel implementieren zu können, geben Sie nun noch den Namen des Pixels und optional die Website an.

Schritt2-Events-Manager-Pixel-Erstellen

Nun ist der Pixel fertig erstellt und muss nur noch installiert werden.

2. Über die Unternehmenseinstellungen

Sie rufen im Business Manager die Unternehmenseinstellungen auf, klicken auf Datenquellen, wählen Pixel und schließlich Hinzufügen aus.

Schritt3-Unternehmenseinstellungen-Facebook

Wie bei Verfahren eins, muss ab hier nur noch der Name und Optional eine Webseite angegeben werden.

Um den Prozess, einen Facebook Pixel implementieren, abzuschließen müssen Sie den Pixel, also den Code noch auf Ihrer Webseite einpflegen. Hierfür bietet Facebook Ihnen drei Möglichkeiten. Entweder Sie führen die Installation, selbst manuell durch, hierfür stellt Facebook extra Anleitungen zur Verfügung. Alternativ können Sie die Verbindung zu einer Partnerplattform wie, Big Commerce oder den Google Tag Manager. Die dritte Möglichkeit ist es, einem Dritten, beispielweise einem Entwickler, die Installationsanleitung zu schicken, das dieser final die Facebook Pixel implementieren kann.

Schritt4-Verbindung-Pixel-und-Website

Nachdem Sie erfolgreich die Facebook Pixel implementieren konnten, sollten diese auch überprüft werden. Entweder Sie holen sich Programme wie den Facebook Pixel Helper zur Hilfe oder Sie gehen den Weg über den Facebook Business Manager.

Bevor Sie mit der Überprüfung beginnen, sollten alle Werbeblocker deaktiviert sein.

Gehen Sie erneut in den Event Manager, wählen Sie Pixel und dann Test-Events aus. Wählen Sie die Möglichkeit Browser Events öffnen und geben Sie Ihre URL an. Nach der Bestätigung über „Webseite öffnen“, können Sie nun Ihre Ergebnisse der Kampagne einsehen.

Was erwartet die Marketer im nächsten Jahr? Wir haben die 5 Marketing Trends 2021 für Sie zusammengefasst. 

Sie wollen mehr über Facebook im B2B erfahren? In unserem Whitepaper erklären wir, wie und warum Lead Ads den B2B Erfolg auf Facebook, ermöglichen. 

Facebook-B2B-Lead-Ads-Whitepaper