Content Marketing April 1 3 MINUTE READ

SEO Optimierung - Einführung in die Welt der Suchmaschinenoptimierung

[Einsteiger] Die SEO Optimierung ist Grundvoraussetzung für jeden Marketer, der sich mit Suchmaschinenoptimierung für seine Website auseinander setzt. Erfahren Sie im in diesem Blog, wo Sie ansetzen können.

Mit über 2 Billionen Suchanfragen pro Jahr ist Google die am häufigsten genutzte Suchmaschine weltweit.​​ Dieser verstärkte Einsatz bietet somit Webseiten-Betreibern die Chance, ganz gezielt relevante Besucher über Suchmaschinen auf die eigene Webseite aufmerksam zu machen – ganz ohne Werbebudget.​ Die eigene Webseite soll mithilfe von SEO Optimierung in den organischen Suchergebnissen der Suchmaschinen ​möglichst weit vorne und​ bei möglichst vielen, relevanten Suchbegriffen​ erscheinen. In diesem Beitrag wollen wir Ihnen zeigen, wie Sie mit einfachen Maßnahmen Ihre Website SEO optimieren können.

Im B2B Marketing ist SEO von hoher Bedeutung, da Sie durch gute Rankings bei den Suchergebnissen in Ihrer Branche von hochwertigem Traffic profitieren. Dieser kann Ihre Conversionrate und somit die Leads erhöhen. Davon abgesehen kann Ihnen ein gutes Ranking bei der Brand Awareness helfen. 


Unterschiede bei der Optimierung

Man kann bei der SEO Optimierung zwischen zwei Kategorien unterscheiden, Off- und Onsite Optimierung. Offsite bezieht sich auf die Generierung von Traffic durch Backlinks von externen Webseiten. Bei der Onsite Optimierung dreht es sich um die Architektur einer Website, diese hat nämlich in bestimmten Dingen direkten Einfluss auf die SEO Performance. Welche Dinge das sind, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Für die Onsite SEO Optimierung haben wir Ihnen drei konkrete Maßnahmen zusammengetragen, die an der jeweiligen Website selbst erfolgen:

    1. Keywords
      Wenn Sie einen SEO-Check machen ist es nützlich, sich alle Orte auf einer Website anzus
      chauen, an denen Keywords platziert werden können. Denn nicht nur der Leser selbst profitiert davon zu wissen, worum es in Ihrem Text geht, sondern auch die Suchmaschine. 
      Sie liest die Text und sondiert nach den von Ihnen recherchierten Keywords.

      Findet die Suchmaschine die Begriffe nicht an bestimmten Orten, wird Ihre Webseite wahrscheinlich nicht oben bei den Suchergebnissen erscheinen. Wo Sie Ihre Keywords einbauen können, erfahren Sie jetzt.


      Meta description: Tragen Sie für eine SEO Optimierung Suchbegriffe in die Meta description ein. -max. 150 Zeichen lang​- Keyword-Integration​-Handlungsaufforderung am Ende 

      Beispiel für Keyword in Meta Description
      Seitentitel: Bauen Sie dort Ihren Suchbegriff ein und achten Sie darauf dass der Titel maximal 60 Zeichen lang ist. 


      Texte: Die Onsite SEO Optimierung beinhaltet auch das Anpassen bzw. schreiben von Texten nach bestimmten Maßgaben. Interessante B2B Blogs helfen die Expertise aus dem eigenen Haus nach außen zu spiegeln, ein Grund diese Kenntnisse in B2B Blogs zu schreiben, ist dass Sie mit diesen  Vertrauen und die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe gewinnen können. 

      Achten Sie  auf eine Textlänge von mindestens 200 Wörtern. Ist der Text dann ungefähr so lang sollte 3-4x das Keywords eingebunden sein. Sind es 400 Wörter dann 6-8x. Verteilen Sie die Begriff im Text (Anfang, Mitte, Ende davon einmal fett geschrieben)  

      Struktur: Sie sollten Zwischenüberschriften setzen und Struktur im Text haben. Heißt dass Sie 2-3 Verlinkungen einfügen sollten, die auf andere Seiten Ihrer Website verlinken. 

      Content Marketing ist ein effektives Instrument um bei SEO Optimierung Fuß zu fassen. Im Folgenden haben wir Ihnen Beispiele dafür aufgezeigt.

      SEO-Text: Best Practice
      Hier sehen Sie ein Beispiel mit dem Keyword "Couchtisch". Inhaltlich bietet der Text trotz Keyword Einbindung einen Mehrwert und hat eine klare Struktur durch Zwischenüberschriften. Dazu kommt, dass das Keyword im Titel erscheint.

      Best Practice Beispiel SEO Text
      SEO-Text: Worst Practice
      Die Keywords sind hier relativ ungeschickt eingebunden, der Text wirkt dadurch unprofessionell.

      Besse wäre es, den Text im Bezug auf die SEO Optimierung in verschiedene Stichpunkte zu unterteilen.


    2. Page Speed
      Die Seitenladegeschwindigkeit ist nicht nur bei der SEO Optimierung wichtig, Sie hilft Ihnen auch die Konversion Rate zu erhöhen. Generell sollten Sie Ihre Website mit dem Google Page Speed Tester überprüfen. Wir raten Ihnen dass Sie die Anzahl für Bilder klein halten und Sie sich auf das Minimum beschränken. Sie können zum Beispiel auch Bilder komprimieren. Das führt zu weniger Daten die geladen werden müssen, bei verhältnismäßig kleinem Qualitätsverlust.

    3. URL-Struktur (sprechende URL)
      Die Suchmaschine zieht auch Links in die Kriterien für ein Ranking. Deshalb sollten Sie bei der SEO Optimierung darauf achten einen  "sprechenden Link" zu verwenden. Das ist eine URL die anstatt technische Kürzel, Wörter verwendet. Schauen Sie selbst kurz in die Adresszeile Ihres Browsers. In der aktuellen URL finden Sie den Hinweis darauf, dass Sie einen Beitrag auf dem TrustedTargeting Blog lesen.


Sie haben Interesse daran zu erfahren, mit welchen Inhalten man abgesehen von SEO Optimierung noch Erfolge im Marketing erzielen kann?  Mit unserem Whitepaper Content King, wollen wir Ihnen dabei helfen, den passenden Content für Sie zu finden.

Blogbanner 2020 (5)