LinkedIn Marketing November 30 1 MINUTE READ

LinkedIn Kampagne erstellen: Eine Schritt-für-Schritt Anleitung

[Einsteiger] Für Einsteiger im Online Marketing kann der Aufbau des LinkedIn Kampagnenmanagers schnell verwirrend wirken. Wie kann ich eine LinkedIn Kampagne erstellen? Wo muss ich wann welche Informationen hinterlegen? Was sind Pflichtfelder und welche Punkte sind optional? Das erfahren Sie in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Die weltweit größte Business-Plattform bietet viele verschiedene Möglichkeiten, unterschiedlichste Branchen und Zielgruppen mit Werbeanzeigen auf ein Produkt oder eine Dienstleistung aufmerksam zu machen. Wie Sie in nur 7 Schritten eine LinkedIn Kampagne erstellen, haben wir in dieser Anleitung für Sie zusammengefasst:

Schritt 1: Kampagnenmanager öffnen & LinkedIn Kampagne erstellen

Wenn Sie den LinkedIn Kampagnenmanager öffnen, gelangen Sie auf die Kampagnengruppen-Übersicht. Überspringen Sie diese Ebene, um direkt Ihre LinkedIn Kampagne erstellen zu können. 

LinkedIn-Kampagnenmanager-Schritt1-Kampagnengruppe

Wählen Sie die Schaltfläche "Kampagne erstellen".

LinkedIn-Kampagnenmanager-Schritt1-Kampagne-erstellen

Schritt 2: Kampagne benennen & Ziel auswählen

Geben Sie Ihrer Kampagne zunächst einen Namen. Dieser ist nur für Sie und nicht für Ihre Zielgruppe sichtbar. Zur besseren Übersicht eignet es sich, das gewählte Kampagnenziel, die Zielgruppe und die Kampagnenlaufzeit in die Benennung aufzunehmen.

LinkedIn gliedert die Kampagnenziele entlang der Customer Journey. Folgende Möglichkeiten stehen zur Auswahl:

LinkedIn-Kampagnenmanager-Schritt2-Ziel-definieren

Schritt 3: Zielgruppe abbilden

Um eine LinkedIn Kampagne erstellen und Streuverluste möglichst gering zu halten, ist die Abbildung der Zielgruppe von hoher Bedeutung. Die Business-Plattform stellt hier eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Verfügung. Eine Übersicht mit allen Targeting-Optionen haben wir in einem separaten Beitrag zusammengefasst.

LinkedIn-Kampagnenmanager-Schritt3-Zielgruppe-definieren

Schritt 4: Anzeigenformat wählen

Im nächsten Schritt kann nun das gewünschte Format gewählt werden. Von Single Image Ad, über Video Ad bis hin zur interaktiven Conversation Ad ist alles möglich. Welches Format wann geeignet ist und wie es am besten umgesetzt werden kann, finden Sie in unserem Blogbeitrag zum Thema LinkedIn Werbung: Alle Anzeigenformate im Überblick.

LinkedIn-Kampagnenmanager-Schritt4-Anzeigenformat

Schritt 5: Platzierung wählen

Wenn Sie eine LinkedIn Kampagne erstellen, kann außerdem die Platzierung manuell gewählt werden. Neben der Ausspielung auf dem Business-Portal kann zudem das LinkedIn Audience Network aktiviert werden. Ist das Häkchen gesetzt, wird die Werbeanzeige zusätzlich auf Partner-Websites und in anderen Apps angezeigt. Das erhöht zwar die Reichweite in der Zielgruppe - dennoch ist ein Reporting auf Website-Ebene nicht möglich. 

Unser Tipp: Deaktivieren Sie das  Audience Network, wenn Ihre Zielgruppe groß genug für eine reine LinkedIn-Kampagne ist.

LinkedIn-Kampagnenmanager-Schritt5-Platzierung

Schritt 6: Budget und Laufzeit festlegen

Geben Sie nun Ihr zur Verfügung stehendes Budget und die Laufzeit an. Es besteht die Möglichkeit ein maximales Tagesbudget, oder ein Budget für die gesamte Laufzeit zu hinterlegen. 

Unser Tipp: Sollte ein überschaubares Mediabudget für die Kampagne zur Verfügung stehen, sollte bestenfalls ein Laufzeitbudget hinterlegt werden. Damit wird das Budget gleichmäßig über die gesamte Laufzeit ausgeliefert. Bei geringen Tagesbudgets besteht die Gefahr, dass das Budget bspw. bereits morgens um 9 Uhr ausgegeben wurde und die Kampagne den restlichen Tag pausiert wird.

LinkedIn-Kampagnenmanager-Schritt6-Budget-Laufzeit

Schritt 7: Werbeanzeige erstellen

Nun kann die Kampagne gespeichert und die Werbeanzeige angelegt werden. Dazu wählen Sie die Schaltfläche "Neue Anzeige erstellen" und laden Ihre Bilder, Videos und Texte hoch. Hier kann auch die Landingpage und der Call to Action hinterlegt werden.

LinkedIn-Kampagnenmanager-Schritt7-Anzeige-erstellen

In diesen 7 Schritten können Sie Ihre eigene LinkedIn Kampagne erstellen und starten. Wie Sie das Netzwerk für Ihre Lead-Generierung erfolgreich nutzen, lesen Sie in unserem Rundum-Guide zu Lead Ads auf LinkedIn.LinkedIn-Lead-Ads-Whitepaper