LinkedIn Marketing November 24 1 MINUTE READ

LinkedIn Follower generieren: 5 Tipps, die Sie heute umsetzen können

[Einsteiger] Wie können Sie LinkedIn Follower generieren, ohne hohe Zeit- und Kostenaufwände zu fürchten? Genau das lesen Sie in unseren 5 Tipps, mit denen Sie sofort starten können.

LinkedIn Marketing muss nicht immer mit hohen Marketing-Budgets verbunden sein. LinkedIn Follower generieren funktioniert auch im organischen Bereich mit nur wenigen Schritten und ist sehr effizient, dennoch stellt diese Zielsetzung in der Praxis oft eine Herausforderung dar. Zu groß ist das Angebot Seiten, denen man als Nutzer folgen soll. Im B2B-Marketing müssen Unternehmen hier aktiv werden, um aus der Menge hervorzustehen. Wir zeigen Ihnen 5 Tipps, mit denen Sie LinkedIn Follower generieren können. Das Beste daran ist: Sie können sofort nach dem Lesen des Artikels damit starten!

1. Kontakteinladungen versenden

Jeder Company Page werden monatlich 100 Kontakteinladungen gutgeschrieben. Dies ist eine der effektivsten Möglichkeiten, denn im besten Fall können Sie pro Monat allein mit dieser Methode 100 neue LinkedIn Follower generieren. Voraussetzung ist, dass Sie Administrator der Unternehmensseite sind. Ihre Kontakte können Sie in nur wenigen Schritten zum Folgen einladen:

LinkedIn-Kontakteinladungen-versenden

Mit dieser sehr einfachen Methode können Sie mit wenig Zeitaufwand einen großen Effekt erzielen und neue LinkedIn Follower generieren.

2. Mitarbeiter mobilisieren

Machen Sie Ihre Mitarbeiter zu Fans, indem Sie sie dazu auffordern, der LinkedIn Seite des Unternehmens zu folgen. Eine Company Page lebt allerdings nicht allein von den eigenen Mitarbeitern. Um langfristig von dem Netzwerk zu profitieren, sollte Ihre Community auch aus externen Personen bestehen. Dennoch bieten Mitarbeiter zwei entscheidende Vorteile, aufgrund derer Sie Ihre Kollegen als LinkedIn Follower generieren sollten: 

  1. Der erste Punkt dürfte Sie nicht überraschen: Wenn die Mitarbeiter mitmachen und dem Unternehmen folgen, wirkt sich das positiv auf Ihre Follower-Zahlen aus.
  2. Wenn Mitarbeiter Ihrem eigenen Unternehmen auf Karriereportalen folgen, wirft das ein positives Licht auf die Außenwahrnehmung. Das kann positive Auswirkungen auf Ihr Employer Branding haben.

3. Regelmäßig relevanten Content veröffentlichen

Geben Sie den Usern einen Grund Ihnen zu folgen! Die regelmäßige Veröffentlichung von Updates spielt dabei eine entscheidende Rolle, wenn Sie LinkedIn Follower generieren möchten. Mitglieder folgen Unternehmensseiten, um Inhalte zu konsumieren. Damit Ihre Follower auch langfristig bei Ihnen bleiben, müssen auch Sie am Ball bleiben und neuen Content bieten. Gleichzeitig sollten Sie sich auch im Vorfeld Gedanken machen, welche Themen Sie in den nächsten Wochen behandeln möchten. Die Inhalte sollten stets einen Mehrwert bieten, die die Nutzer nicht auf jeder beliebigen anderen Unternehmensseite zu lesen bekommen. Teilen Sie beispielsweise neueste Entwicklungen in Ihrem Unternehmen oder aktuelle Branchen-Insights. Wichtig ist, dass Sie eine gute Balance zwischen Quantität und Qualität finden.

Tipp: Verwenden Sie unter jedem Post relevante Hashtags, um die Reichweite zu erhöhen. Das macht Nutzer, die sich für ein bestimmtes Thema interessieren, auf Sie aufmerksam. So können Sie noch mehr LinkedIn Follower generieren.

4. In Gruppen aktiv werden

LinkedIn Follower generieren soll auch in Gruppen funktionieren? Richtig gelesen! Suchen Sie nach Gruppen, die sich mit Ihren Fokusthemen auseinander setzen und nehmen Sie aktiv an Diskussionen teil.

Unser Tipp: Behalten Sie im Hinterkopf, dass es sich um einen Austausch handelt und werden Sie nicht zu werblich. Verweisen Sie an geeigneten Stellen auf Ihre Company Page.

5. Mit relevanten Beiträgen interagieren

Nicht nur durch die aktive Teilnahme in Gruppen können Sie LinkedIn Follower generieren - auch die Interaktion mit branchenrelevanten Beiträgen bringt bedeutende Vorteile mit sich. Dennoch reicht ein einfacher Like nur selten aus. Versuchen Sie es mit folgenden Möglichkeiten:

So werden auch Personen außerhalb Ihres Netzwerks auf Ihr Unternehmen aufmerksam. 

Mit diesen Tipps können Sie organisch neue LinkedIn Follower generieren und auch langfristig halten. Möchten Sie Ihre Kenntnisse auch im Paid Advertising auf LinkedIn und den Anzeigenformaten ausweiten? Dann starten Sie gleich mit unserem kostenlosen Guide zu Conversation Ads auf LinkedIn. 

LinkedIn-Conversation-Ads-Whitepaper