Facebook Marketing February 16 3 MINUTE READ

B2B Ad-Formate: Was sind Facebook Collection Ads?

[Einsteiger] Digitale Kataloge zum Online Shoppen? Facebook schafft diese Möglichkeit mit Collection Ads. Erfahren Sie im Folgenden, was Facebook Collection Ads sind, wie Sie sie richtig verwenden und warum Sie diese nutzen sollten.

Kataloge durchblättern war gestern und Online shoppen ist die Zukunft? Facebook verbindet beides und bringt Facebook Collection Ads heraus - digitale Kataloge zum durchstöbern und entdecken und im Anschluss direkt online einkaufen. Pimpen Sie Ihr Facebook Marketing durch Collection Ads.

Was sind Facebook Collection Ads?

Facebook Collection Ads sollen auf visuelle und ansprechende Weise das Entdecken, Ansehen und Kaufen von Produkten und Dienstleistungen“ erleichtern.

Die Anzeige hat immer ein Titelbild oder ein Titelvideo. Darunter werden verschiedene Produkte angezeigt und angeboten. Facebook Collection Ads sind immer mit einer Instant Experience hinterlegt. Das heißt, sobald die Anzeige angeklickt wird, öffnet sich die Seite als Vollbild.

Die Ads können im normalen Facebook Feed und auf dem Facebook Marketplace ausgespielt werden.

Facebook Collection Ads werden von folgenden Zielen auf Facebook unterstützt:

Alle Informationen zu B2B Marketing auf Facebook lesen Sie in unserem Blogbeitrag.

 Vorteile von Facebook Collection Ads:

Diese Art der Werbeanzeigen erlaubt es Produkte im Vollbildmodus darzustellen.

Ihre Interessenten müssen die App oder Internetseite gar nicht verlassen um auf Ihren Online Shop zu gelangen, sondern können noch in der App oder auf der Facebook Website zu Ihren Kunden zu werden.

Die Collection Ads erlauben es, einen ganzen Katalog an Produkten außerhalb der eigenen Website zu präsentieren. In „normalen“ Werbeanzeigen ist meist nur Platz für ein Produkt.

 Tipps für die idealen Facebook Collection Ads:

Noch mehr Werbung auf Facebook? Erfahren Sie in unserem Blogbeitrag alles zu Facebook Messenger Ads.

Wie erstellt man Facebook Collection Ads im Kampagnenmanager? Eine Schritt-für-Schritt Anleitung:

  1. Öffnen Sie den Kampagnenmanager und klicken Sie erstellen
  2. Wählen Sie eines der oben genannten Ziele aus, die für Collection Ads geeignet sind.
  3. Wenn benötigt und gewollt, wählen Sie A/B Test, Kampagnendetails und Budgetoptimierung aus.
  4. Wählen Sie aus, ob die Ad standardmäßig in der App oder auf der Website angezeigt werden soll.
  5. Wählen Sie Budget, Zielgruppe, Platzierungen und Optimierung aus.
  6. Wählen Sie nun Ihre Facebook-Seite aus (Identität) und dann unter Werbeanzeigen-Einstellungen die Collections.
  7. Nun muss die Instant-Experience personalisiert werden.
  8. Im Anschluss müssen Sie die Anzeige selbst erstellen. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten für Texte, Bilder, etc.
  9. Anzeigenvorschau wählen.
  10. Zuletzt müssen Sie nur noch die Anzeige fertigstellen und beispielsweise Tracking hinzufügen und sie veröffentlichen.

Sie wollen neben Collection Ads noch weitere Anzeigen auf Facebook schalten, dann lesen Sie alles über Facebook Lead Ads in unserem Whitepaper.

Whitepaper Facebook Lead Ads