Instagram Marketing November 19 4 MINUTES READ

Instagram Werbeanzeigen - Alle Formate im Überblick

[Einsteiger] Welche Möglichkeiten an Instagram Werbeanzeigen gibt es eigentlich? Wir zeigen Ihnen alle Formate der Werbeanzeigen und welche Vorteile Sie bringen. 

2015 hat das Netzwerk seine Chance in Unternehmen als neue Zielgruppe gesehen und Instagram Werbeanzeigen gestartet. Seitdem wächst die Anzahl der zur Verfügung stehenden Formate immer weiter an. 

Instagram Werbeanzeigen sind meist auf den ersten Blick von gewöhnlichen Posts kaum zu unterscheiden. Die Hauptunterschiede: Alle Anzeigen sind unter dem Account Namen mit „Sponsored“ gekennzeichnet und enthalten oftmals einen Call-to-Action.

Alle Hintergrundinformationen und allgemeine Insights zu Instagram im B2B, finden Sie in unserem Leitfaden.

Welche Instagram Werbeanzeigen gibt es?

Story Ads
Vollbild und vertikales Format – eine Besonderheit auf Instagram.

Seit 2016 gibt es auf Instagram die Story Funktion. Bilder, Boomerangs und Videos können in jeder Story gepostet werden. Werbeanzeigen sind maximal 15 Sekunden lang und werden zwischen den Nutzer Storys angezeigt.

Vorteile:

Bei diesen Zielsetzung machen Story Ads Sinn:

Instagram-Story

Wir haben für Sie 3 Gründe warum Sie auch im B2B Werbung auf Instagram machen sollten. 

Photo Ads
Photo Ads sind die „klassischen“ Instagram Werbeanzeigen. Sie werden im Feed zwischen all den User Beiträgen angezeigt. Sie können entweder im Quadrat oder im Querformat dargestellt werden.

Tipp: Hier gilt meist, weniger ist mehr! Versuchen Sie klare, einfache, aussagekräftige Bilder zu wählen. Sämtliche Randinformationen können in der Bildbeschreibung wiedergegeben werden.

Bei diesen Zielsetzungen empfehlen Photo Ads:

Instagram-Photo-Ad

Video Ads
Mit einer maximalen Länge von 120 Sekunden wird auch diese Art der Instagram Werbeanzeigen im Feed gezeigt. Die Inhalte können von horizontal zu quadratisch variieren.

Vorteile:

Ziele:

Instagram-Video-Ad

 

Carousel Ads
Weiter wischen bis das Traum Produkt da ist. So oder so ähnlich funktionieren Carousel Ads auf Instagram. Sie können mehrere Bilder neben bzw. hintereinander anordnen und der User kommt über einen „Wisch“ zum nächsten Bild.

Vorteile:

Ziele:

 

Instagram-Carousel-Ad

Haben Sie schonmal über B2B Influencer Marketing nachgedacht? Wir haben in unserem Blogbeitrag erklärt warum Influencer Marketing auch im B2B so gut funktioniert und Ihnen Tipps mit auf den Weg gegeben. 

Collection Ads
Der Produktkatalog unter der Instagram Werbeanzeigen. Collection Ads haben immer ein großes, zentriertes Bild oder auch Video. Darunter sind mehrere kleinere Anzeigen, angeordnet.

Vorteile:

Folgende Zielsetzungen eignen sich für diese Art der Instagram Werbeanzeigen:

 

Instagram-Collection-Ad

 

Instagram Werbeanzeigen im Explore-Bereich
Instagram Explore versteckt sich hinter der kleinen Lupe in der Instagram App. Auf Explore lassen sich die User inspirieren, entdecken neue Konten, denen sie noch nicht folgen und suchen nach Abwechslung.

Prinzipiell sehen Instagram Werbeanzeigen in Explore genauso aus, wie auch Photo oder Video Ads.

Das Besondere an Explore Ads ist, dass sie nicht auf Anhieb zu sehen sind. Der User muss erst ein Bild oder ein Video auswählen und in dem neu geöffneten Fenster weiter scrollen. Erst dann kann er die Instagram Werbeanzeigen entdecken.

Ziele:

Unser Fazit
Fakt ist, dass es für jedes Marketing-Ziel garantiert das richtige Werbeformat gibt, denn das Netzwerk bietet mittlerweile eine vielfältige Auswahl an Instagram Werbeanzeigen an. Das gilt bei Weitem nicht nur für B2C-Kampagnen, denn auch im B2B-Bereich gewinnt die Plattform immer mehr an Beliebtheit, um Zielgruppen auf Produkte und Dienstleistungen aufmerksam zu machen. Also: Nichts wie los zur ersten Instagram-Werbekampagne!

Sie wollen mehr im Online Marketing machen, in unserem Whitepaper finden Sie einen Leitfaden für Ihren Einstieg ins Online Marketing. 

Wenn Sie darüber hinaus erfahren möchten, wie Sie in nur 7 Schritten Ihre eigenen Werbeanzeigen in den Instagram Stories und im Feed erstellen können, lesen Sie unser Whitepaper.

Instagram-B2B-Whitepaper