Content Marketing May 6 1 MINUTE READ

Effizientes Marketing durch Content Recycling - So funktioniert's!

[Einsteiger] Beim Content Recycling wird versucht auf eine kreative Art und Weise die Wiederverwertung von bereits veröffentlichten Inhalten zu realisieren. Erfahren Sie in diesem Beitrag, wie Sie sofort mit dem Recycling loslegen können.

Was kann recycelt werden?
Ähnlich wie beim echten Recycling von Abfällen lohnt es sich auch im Content Marketing nur bestimmte Inhalte zu verwerten. Es empfiehlt sich, anfangs alle Inhalte, die Sie veröffentlicht haben, anzuschauen und diese nach bestimmten Kriterien zu priorisieren. Welche Punkte Sie bei der Priorisierung berücksichtigen können, zählen wir im Folgenden auf.

Das Content Recycling so zu betreiben, dass potenzielle Inhalte durch KPIs priorisiert werden ist sinnvoll. Es besteht allerdings das Risiko den Themen, die bisher noch nicht qualitativ genug bearbeitet worden sind keine Beachtung mehr zu schenken. Ein Blick auf sogenannte "Hidden Champions" lohnt sich, dann bleibt nämlich kein Thema auf der Strecke.

Wie wird recycelt? 
Wenn man von dem Begriff Content Recycling spricht, geht es um die Zerstückelung eines großen Content Pieces in mehrere kleine. Auch Modulare Content Nutzung genannt.

Beispiel Whitepaper: Wir bieten ein Whitepaper zum Thema Social Media Marketing an. Es ist 15 Seiten lang und hat eine ordentliche Gliederung.

Das ist die optimale Ausgangssituation, um ein paar Blog Beiträge daraus zu recyclen. Im Whitepaper werden die soziale Netzwerke genau erklärt. Content Recycling wäre in diesem Fall, dass zu jedem Netzwerk ein dedizierter Blogbeitrag verfasst wird. 

Achtung: SEO-seitig ist zu beachten, dass im Content Recycling die Texte nicht eins zu eins kopiert, sondern umformuliert werden. Es kann nämlich zu Keyword-Kannibalismus kommen.

Darunter wird verstanden, dass sich mehrere Seiten einer Website auf dasselbe Keyword beziehen. Jede dieser Seiten würde damit die Chancen der anderen vermindern ein hohes Ranking zu erreichen. 

Um hier auf das Beispiel des Whitepapers, zurückzukommen: Das Whitepaper bezieht sich auf Social Media Marketing. Dieses Keyword ist in dem Fall schon abgedeckt. Die Blog Beiträge aus dem Whitepaper haben im Idealfall dann jeweils ein Keyword, welches in Zusammenhang mit dem jeweiligen Sozialen Netzwerk hat.

Sie wollen noch mehr erfahren, wie Sie Content profitabel in Ihrem Marketing Mix nutzen können? Dann laden Sie sich unser Whitepaper B2B Content King runter.

Blogbanner 2020 (8)