LinkedIn Marketing January 11 1 MINUTE READ

Den perfekten LinkedIn Beitrag erstellen – So gelingt es!

[Einsteiger] Wir zeigen, wie Sie den perfekten LinkedIn Beitrag erstellen, was Sie beachten müssen, um mehr Aufmerksamkeit zu generieren und wann die beste Zeit ist, einen LinkedIn Post zu veröffentlichen.

„Wenn dir die erste Version deines Produktes nicht peinlich ist, hast du es zu spät auf den Markt gebracht.“ - Reid Hoffman, Mitgründer von LinkedIn - Bei LinkedIn Posts muss Ihnen dies nicht passieren. Sie können schon ab dem ersten Post zeigen, was Sie können und so performen, dass auch die erste Version Ihrer LinkedIn Beiträge erfolgreich ist. Wir geben Ihnen Tipps wie Sie den perfekten LinkedIn Beitrag erstellen.

Professioneller LinkedIn Auftritt 

Die Grundvoraussetzung für LinkedIn Marketing und um gelungenen LinkedIn Beitrag erstellen zu können, ist eine schöne und professionelle LinkedIn Seite. Binden Sie Ihr Logo, Information zu Ihrem Unternehmen und Kontaktdaten ein und branden Sie Ihre Beiträge.

Bilder sagen mehr als 1000 Worte. Kombinieren Sie Texte mit Bildern. 

Setzen Sie in Ihren LinkedIn Newsfeed Posts auf eine Kombination aus visuellen Inhalten und Texten. Durch Bilder können Sie Aufmerksamkeit erregen. Die Bilder sollten allerdings qualitativ hochwertig sein und zum textlichen Inhalt des Beitrages passen. Wenn Stock Fotos verwendet werden, sollten diese am besten nicht zu künstlich bzw. gestellt wirken.

Professionelle persönliche Ansprache

LinkedIn zählt zwar zu den Social Media Plattformen, ist allerdings nach wie vor ein Business Netzwerk und nicht in allen Punkten mit Facebook, Instagram und Co. zu vergleichen. Je nach Zielgruppe und Thema des Posts sollte in der direkten Ansprache eventuell gesiezt werden. Wichtig ist aber professionell nicht langweilig. Auch Business Entscheider freuen sich über lustige Geschichten und etwas Ablenkung vom Berufsalltag.

Verlinkungen zu Ihrem Content Pieces

Ein weiterer Vorteil dieser Zielgruppe ist es, dass die Leser meist „vom Fach“ sind und sich deshalb, gerade im B2B, für die Hintergrundinformationen interessieren. Scheuen Sie sich also während dem LinkedIn Beitrag erstellen, nicht davor auf Ihre Webseite oder noch besser auf Ihren Blog oder auf passende Whitepaper zu verlinken.

Relevanz und Mehrwert bieten  

Die Inhalte sollten immer relevant für Ihre Zielgruppe sein und dieser einen Mehrwert bieten. Gestalten Sie die Inhalte so, dass sie Aufmerksam erzielen. Je mehr Interaktionen Sie auf Ihren Beitrag erhalten, desto mehr Menschen zeigt LinkedIn Ihren Post. Stellen Sie Fragen um mehr Kommentare zu erhalten oder rufen Sie zum Teilen des Beitrags auf.

Die Inhalte auf den Punkt bringen

Kurz und prägnant lautet die Devise. Versuchen Sie sich während dem LinkedIn Beitrag erstellen, auf das wesentliche zu konzentrieren und im besten Fall nur relevante und interessante Fakten zusammen zu fassen. Für alle komplexeren und ausführlicheren Themen, kann wieder ein Link auf die Unternehmenswebseite oder auf den Blog in Betracht gezogen werden.

Wann ist die beste Zeit für die Veröffentlichung eines Posts?

LinkedIn selbst stellte fest, einen LinkedIn Beitrag erstellen und veröffentlichen, sollten Sie wenn möglich zwischen Dienstag und Donnerstag. Am besten funktioniert es an diesen drei Tagen entweder früh morgens bevor die Allgemeinheit in den Arbeitstag startet, mittags, während der Großteil der LinkedIn Mitglieder in der Mittagspause ist oder auch am frühen Abend, kurz bevor oder auch während die meisten Menschen ihren Heimweg aus der Arbeit antreten. Dienstags zwischen 10 und 11 Uhr ist noch ein zusätzliches Zeitfenster, in dem LinkedIn Beiträge besonders gute Ergebnisse erzielen.

Warum sich ausgerechnet Dienstag, Mittwoch und Donnerstag eignen um einen LinkedIn Beitrag zu erstellen lässt sich auch erklären. Da LinkedIn nur für den beruflichen und nicht für den privaten Zweck genutzt wird, ist der Fokus auf die „Standard“ Arbeitswoche nicht ungewöhnlich. Montags fallen viele „Zusatzaufgaben“ an, um zu sehen was am Wochenende verpasst wurde, deshalb bleibt hier wenig Zeit um sich auf Social Media aufzuhalten. Freitags ist es zwar bei vielen schon etwas ruhiger, dafür wird auch früher ins Wochenende gestartet und deshalb jede Minute in Arbeit investiert um den Feierabend schneller einzuläuten, Freitags bleibt also schlichtweg keine Zeit für LinkedIn.

Sie möchten lieber LinkedIn Werbeanzeigen schalten? Dann lesen Sie unser Whitepaper zu Conversation Ads.

Whitepaper LinkedIn Conversation Ads