Lead-Generierung December 18 1 MINUTE READ

4 Maßnahmen, um mehr Website Leads zu generieren

[Einsteiger] Wie können Sie mehr Website Leads generieren? Wir verraten Ihnen 4 Tipps wie Sie Ihren Web-Auftritt verbessern und damit mehr Leads generieren können.

Leads und damit auch Website Leads sind einer der Grundsteine eines jeden B2B Unternehmens. Das Prinzip der Leadgenerierung ist ein „einfaches“ Tauschgeschäft und vielen Marketern bekannt.

Ein Karton Eier gegen einen Sack Mehl - oder - Ein Whitepaper gegen eine E-Mail Adresse.

Dennoch stellt uns die Leadgenerierung im B2B Marketing vor viele Herausforderungen. Nahezu jedes B2B Unternehmen hat seine eigene Website. Deshalb eignet sich Leadgenerierung über die Website wunderbar.

Wie Sie Ihr Tauschgeschäft vorantreiben und die Zahl Ihrer Website Leads erhöhen zeigen wir Ihnen im Folgenden.

  1. Website optimieren

Das Auge isst zwar mit, aber bei einer Website sollte nicht die Gestaltung sondern die Funktionalität im Vordergrund stehen. Zum perfekten Aufbau einer Website gehört eine übersichtliche Gestaltung, sodass der Besucher das Gesuchte schnell findet.

Im Jahr 2019 lag der Anteil der mobilen Internetnutzer bei 74%. Diese eindeutige Zahl verdeutlicht wie wichtig es ist, auch eine Website Version für mobile Endgeräte zu entwickeln und dieses auch immer wieder zu optimieren und aktualisieren.

Auch die Geschwindigkeit einer Website spielt eine wichtige Rolle. Messen Sie diese am besten regelmäßig, über bestimmte Tools im Internet. Denn umso länger die Ladezeit einer neuen Seite, umso höher ist das Risiko, dass der Besucher die Seite verlassen wird ohne ein Website Lead geworden sind.

Neben der Website selbst sollten auch die einzelnen Landingpages gut aufgebaut sein. 

Call to Actions – Das A und O der Leadgenerierung. Website Besucher müssen immer wieder zu einer Handlung aufgefordert werden. Bringen Sie überall wo es möglich ist Call to Actions an, um neue Website Leads zu generieren.

  1. Regelmäßig Content hochladen

Ihr Content, egal in welcher Form, ist wie das Benzin für Ihr Auto. Egal wie toll das Auto ist, (Das Auto ist unsere Website) ohne regelmäßiges Tanken wird auch das schönste Auto irgendwann nicht mehr weiterfahren.

Genauso läuft es auch bei der Leadgenerierung. Laden Sie deshalb regelmäßig SEO-optimierten Content hoch, der für die Zielgruppe relevant ist und nach dem gesucht wird.

  1. Erhöhen Sie die Besucherzahl

Je mehr Menschen ein Fußballspiel besuchen, desto höher sind die Verkaufszahlen der Würstelbude. Ins Online Marketing übersetzt bedeutet das konkret: Je mehr Besucher auf Ihrer Website, desto mehr potenzielle Website Leads.

Nutzen Sie Ihren Social Media Auftritt im B2B um Aufmerksamkeit zu erregen, Ihren Bekanntheitsgrad zu steigern und somit mehr Menschen auf Ihre Website zu führen.

Auch E-Mail Marketing und Werbebanner können neue Besucher auf die Website bringen.

  1. Optimierung des Kontaktformulars

In einem Kontaktformular sollten nur die unbedingt nötigen Daten abgefragt werden, um keine potenziellen Website Leads abzuschrecken.

Bei Unsicherheiten, welche Daten abgefragt werden sollen, ist ein A/B Testing oft eine gute Lösung.

Eine Weitere Möglichkeit Leads zu generieren, sind Lead Ads. Ob auf Google, im Facebook oder LinkedIn Marketing - In unserem Whitepaper finden Sie alle Informationen zum Thema. 

Whitepaper Lead Ads